18.04.2017

2. Streetsoccer-Cup

2. Streetsoccer-Cup am 11.04.17 in Kooperation mit der Haltestelle Nach umfangreichen Vorbereitungen mit dem Jugendzentrum Haltestelle der Stadt Wolfsburg veranstalteten wir das 2. Streetsoccer-Turnier mit erstmaliger Beteiligung unsererseits.

Dabei legten wir uns bei der Zielgruppe auf Spieler im Alter von 12 bis 18 Jahren fest und einem Turniersystem, dass nicht nur die realen Fähigkeiten prüfen sollte, sondern auch die virtuellen Fähigkeiten an der Konsole („FIFA17“). Jede Mannschaft spielte das Hinspiel (3 gegen 3) auf dem Streetsoccer-Court und jeweils ein Spieler beider Teams das Rückspiel unmittelbar danach im FIFA-Spiel.

Wir blicken zurück:
Mit 7 Mannschaften, die sich für das Turnier anmeldeten, entsprach man genau den Erwartungen, die wir in dieses Turnier gesteckt hatten. Wir wollten nicht nur Spieler erreichen, die bereits in Vereinen aktiv sind, sondern alle und jeden Jugendlichen, der sich für Fußball minimal begeistern lässt. Zudem sollten alle das Jugendzentrum kennenlernen und des Weiteren wollten wir auch Werbung für die Schiedsrichtertätigkeit machen.

Besonders im „3 gegen 3“ auf dem Kleinfeld war die Technik oft gefragt („Die Kunst den Ball eng zu führen, beidfüßig zu arbeiten und schnelle Körperfinten einzusetzen“). All diese technischen Aspekte waren größtenteils zu sehen. Am deutlichsten zeigte jedoch die FBE-Gang ihre Fähigkeiten. Diese Mannschaft setzte sich nach 6 Spielen ohne Niederlage auf Platz 1 durch und holte sich somit den Sieger-Pokal.

Vielen Dank auch an die beiden Schiedsrichter aus dem NFV-Kreis Wolfsburg, die souverän die Spiele des Turniers geleitet haben.

Olcay Irek / 15. April 2017

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.10.2017